top of page
IMG_5049_edited.jpg

Welttag des Buches: Ich schenk dir eine Geschichte

Am 23. April 2024 wurde wieder in ganz Deutschland von Buchhandlungen, Verlagen, Büchereien, Schulen und Lesebegeisterten der Welttag des Buches gefeiert. 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Festtag für das Lesen und für Bücher. Bereits zum 27. Mal verschenkten Buchhandlungen rund um diesen Tag das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte” an circa eine Million Schüler/innen. Es handelt sich hierbei um eine gemeinsame Aktion von Buchhandel, Stiftung Lesen, Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins, Deutsche Post, cbj Verlag und ZDF. Ziel der Initiative ist es, Kinder jedes Jahr mit Geschichten, die ihre Interessen aufgreifen, für das Lesen zu begeistern.



So durften sich auch die Kinder der vierten Klasse der Grundschule Ebersbach über das diesjährige Welttagsbuch freuen: „Mission Roboter: Ein spannender Fall für die Glücksagentur“ von Autorin Anke Girod und Illustrator Timo Grubing. Erklärte Lieblingsfigur der Kinder war der kleine Roboter A3B3, der die Hilfe der beiden Freunde Mila und Baran brauchte. Eine spannende Geschichte mit aktuellen Themen, die den Kindern großen Spaß machte zu lesen.


Einen herzlichen Dank an die Buchhandlung Rieck in Aulendorf für dieses schöne Buchgeschenk!


Für das Team der Grundschule: Claudia Bieg

Kommentare


Die Kommentarfunktion wurde abgeschaltet.
.GSE_Logo_4c_7-2020_editedjpg
bottom of page